Difference between revisions of "ZIE-file"

From BlueM
Jump to: navigation, search
(versionen)
(2. Beispiel)
Line 9: Line 9:
 
Die Datei muss den gleichen Namen wie der Simulations-Datensatz haben, aber mit der Endung '''.ZIE''', und muss sich im Simulations-Arbeitsverzeichnis befinden.  
 
Die Datei muss den gleichen Namen wie der Simulations-Datensatz haben, aber mit der Endung '''.ZIE''', und muss sich im Simulations-Arbeitsverzeichnis befinden.  
  
''Beispiel für eine Autokalibrierung mit 3 Zielfunktionen:''
+
''Beispiel für eine multikriterielle Autokalibrierung mit 3 Zielfunktionen:''
 
<pre>
 
<pre>
*OptimierungsZiele
+
*Optimierungsziele
 +
*=================
 +
*
 +
*|-----|---------------|--------|---|---|---------|-------|----------|----------|--------------|-------------------|--------------------------|---------|
 +
*| Opt | Bezeichnung  | Gruppe | R | F | ZielTyp | Datei | SimGröße | ZielFkt  | EvalZeitraum |  Referenzwert  ODER  Referenzreihe        | IstWert |
 +
*|    |              |        |  |  |        |      |          |          | Start | Ende | WertTyp | RefWert | RefGröße | Datei        |        |
 +
*|-----|---------------|--------|---|---|---------|-------|----------|----------|-------|------|---------|---------|----------|---------------|---------|
 +
|  P  | DeltaQSpitze  |        | - |  | Wert    |  WEL  | S100_1ZU | AbQuad  |      |      | MaxWert |    50  |          |              |        |
 +
|  P  | NashSutcliffe |        | - |  | Reihe  |  WEL  | S100_1ZU | NashSutt |      |      |        |        |          | Zeitreihe.zre |        |
 +
|  P  | Volumenfehler |        | - |  | Reihe  |  WEL  | S100_1ZU | Volf    |      |      |        |        | S100_ZU  | Zeitreihe.wel |        |
 +
*|-----|---------------|--------|---|---|---------|-------|----------|----------|-------|------|---------|---------|----------|---------------|---------|
 +
</pre>
 +
 
 +
''Beispiel für eine Optimierung mit einer einzigen Zielfunktionen (Single-Objective), die sich aber aus 3 sekundären Zielfunktionen zusammensetzt:''
 +
<pre>
 +
*Optimierungsziele
 
*=================
 
*=================
 
*
 
*

Revision as of 07:05, 17 February 2009

Template:EVO Eingabedateien

Versionen:

  • aktuell v1.3 (ab r1436)
  • v1.2.x

Diese Datei definiert die Ziele für die Optimierung. Jede Zeile entspricht einer Zielfunktion.

Die Datei muss den gleichen Namen wie der Simulations-Datensatz haben, aber mit der Endung .ZIE, und muss sich im Simulations-Arbeitsverzeichnis befinden.

Beispiel für eine multikriterielle Autokalibrierung mit 3 Zielfunktionen:

*Optimierungsziele
*=================
*
*|-----|---------------|--------|---|---|---------|-------|----------|----------|--------------|-------------------|--------------------------|---------|
*| Opt | Bezeichnung   | Gruppe | R | F | ZielTyp | Datei | SimGröße | ZielFkt  | EvalZeitraum |   Referenzwert   ODER   Referenzreihe        | IstWert |
*|     |               |        |   |   |         |       |          |          | Start | Ende | WertTyp | RefWert | RefGröße | Datei         |         |
*|-----|---------------|--------|---|---|---------|-------|----------|----------|-------|------|---------|---------|----------|---------------|---------|
 |  P  | DeltaQSpitze  |        | - |   | Wert    |  WEL  | S100_1ZU | AbQuad   |       |      | MaxWert |    50   |          |               |         |
 |  P  | NashSutcliffe |        | - |   | Reihe   |  WEL  | S100_1ZU | NashSutt |       |      |         |         |          | Zeitreihe.zre |         |
 |  P  | Volumenfehler |        | - |   | Reihe   |  WEL  | S100_1ZU | Volf     |       |      |         |         | S100_ZU  | Zeitreihe.wel |         |
*|-----|---------------|--------|---|---|---------|-------|----------|----------|-------|------|---------|---------|----------|---------------|---------|

Beispiel für eine Optimierung mit einer einzigen Zielfunktionen (Single-Objective), die sich aber aus 3 sekundären Zielfunktionen zusammensetzt:

*Optimierungsziele
*=================
*
*|-----|---------------|---------------|---|-----|-----------|--------|-----------|----------|--------------|---------------------|-----------------------------|----------|
*| Opt | Bezeichnung   |    Gruppe     | R |Op   | ZielTyp   | Datei  | SimGröße  | ZielFkt  | EvalZeitraum |    Referenzwert    ODER      Referenzreihe        | IstWert  |
*|     |               |               | i |Fak  |           |        |           |          | Start | Ende | WertTyp  |  RefWert | RefGröße  | Datei           |          |
*|-----|---------------|---------------|---|-----|-----------|--------|-----------|----------|-------|------|----------|----------|-----------|-----------------|----------|
 |  P  |   SummeQmax   |   SummeQmax   |   |     |           |        |           |          |       |      |          |          |           |                 |          |
 |  S  |   SE16_Q_ab   |   SummeQmax   |   |  +  | Wert      |   WEL  | SE16_1AB  | Diff     |       |      | MaxWert  |        0 |           |                 |          |
 |  S  |   SE10_Q_ab   |   SummeQmax   |   |   3 | Wert      |   WEL  | SE10_1AB  | Diff     |       |      | MaxWert  |        0 |           |                 |          |
 |  S  |   SE01_Q_ab   |   SummeQmax   |   |  -2 | Wert      |   WEL  | SE01_1AB  | Diff     |       |      | MaxWert  |        0 |           |                 |          |
*|-----|---------------|---------------|---|-----|-----------|--------|-----------|----------|-------|------|----------|----------|-----------|-----------------|----------|

Spaltenbeschreibung

Opt Angabe, ob es sich um ein Primärziel handelt (P) oder nicht (N). Wenn nicht, handelt es sich um ein Sekundäreziel, die zwar immer ausgewertet wird, aber nicht für die Optimierung herangezogen wird. Vorsicht bei Zielgruppen hier muss die Gruppe als Primärziel definiert sein und alle Gruppenangehörigen als Sekundärziel.
Bezeichnung Bezeichnung des Ziels (beliebig)
Gruppe Eine Gruppe von Zielen die agregiert werden. Hier muss zunächst ein Gruppenleader definiert werden, bei dem die Bezeichnung gleich der Gruppe ist
Richtung
  • -: Die Zielfunktion soll minimiert werden (Standard)
  • +: Die Zielfunktion soll maximiert werden (hierzu wird der evaluierte Zielwert mit -1 multipliziert, siehe Bug 303)
Operator oder Faktor
  • +: Der Zielwert wird zur Gruppe addiert
  • -: Der Zielwert wird von der Gruppe subtrahiert
  • 2; 0.5; -10: Ein Faktor, mit dem der Zielwert multipliziert und dann zur Gruppe addiert wird.
ZielTyp
  • Wert: Es soll mit einem einzelnen Referenzwert verglichen werden
  • Reihe: Es soll mit einer Referenzreihe verglichen werden
Datei Die Ergebnisdatei, aus der das Simulationsergebnis ausgelesen werden soll [WEL, KWL, ASC, BIL, PRB (Bug 220)]
SimGröße Die Simulationsgröße, auf dessen Basis der Qualitätswert berechnet werden soll
ZielFkt Gibt an welche Zielfunktion verwendet werden soll.
  • AbQuad: Abweichung der Fehlerquadrate
  • NashSutt: Nash-Sutcliffe Koeffizient[1]
abgeänderte Formel mit 0 < E < ∞ :
[math]E=\frac{\sum_{t=1}^T\left(Q_{gem}^t-Q_{sim}^t\right)^2}{\sum_{t=1}^T\left(Q_{gem}^t-\overline{Q_{gem}}\right)^2}[/math]
  • Diff: Differenz
  • nÜber: Relative Anzahl der Zeitschritte mit Überschreitung des Referenzwerts/der Referenzreihe [%]
  • sÜber: Summe der Überschreitungen des Referenzwerts/der Referenzreihe
  • nUnter: Relative Anzahl der Zeitschritte mit Unterschreitung des Referenzwerts/der Referenzreihe [%]
  • sUnter: Summe der Unterschreitungen des Referenzwerts/der Referenzreihe
  • Korr: Bestimmtheitsmaß (einfache lineare Regression) 0 ≤ R² ≤ 1:
[math]R^2 = \frac{s^2_{xy}}{s^2_x \cdot s^2_y}[/math]
EvalZeitraum
(optional)
Bestimmt den Zeitraum, für den die Zielfunktion ausgewertet werden soll.

Format: dd.mm.yyyy hh:mm
Wenn nicht angegeben, wird der Simulationszeitraum verwendet.

WertTyp
(nur bei Referenzwerten)
Gibt an wie der Wert, der mit dem Referenzwert verglichen werden soll, aus dem Simulationsergebnis berechnet werden soll.
  • MaxWert: Maximaler Wert des Simulationsergebnisses
  • MinWert: Minimaler Wert des Simulationsergebnisses
  • Average: Durchschnittlicher Wert des Simulationsergebnisses
  • AnfWert: Der erste wert des Simulationsergebnisses
  • EndWert: Der letzte Wert des Simulationsergebnisses
  • Summe: Summe des Simulationsergebnisses
RefWert
(nur bei Referenzwerten)
Der zu vergleichende Referenzwert
RefGröße
(nur bei Referenzreihen und .wel als Referenzdatei)
Gibt an welche Spalte der .wel Referenzdatei zum Vergleich herangezogen werden soll.
Datei
(nur bei Referenzreihen)
Der Dateiname der Referenzreihe (.zre oder .wel)
Achtung: Die Zeitschrittweite der Referenzreihe muss mit dem Zeitschritt der Simulation übereinstimmen! (siehe Bug 218)
IstWert
(optional)
Ein Wert, der in den Diagrammen als Vergleichswert angezeigt wird.

Die Breite der Spalten darf bei Bedarf angepasst werden, nur alle "|"-Zeichen müssen erhalten bleiben!

Ein "*" am Anfang einer Zeile führt dazu, dass die Zeile ignoriert wird.

Literaturangaben

  1. Nash, J. E. and Sutcliffe, J. V. (1970): River flow forecasting through conceptual models part I — A discussion of principles, Journal of Hydrology, 10 (3), 282–290, DOI:10.1016/0022-1694(70)90255-6.